HEU SCHNAPS aus Kernobst - Träsch 50 cl / 25 % Schweiz Vergrößern

HEU SCHNAPS aus Kernobst - Träsch 50 cl / 25 % Schweiz

HEU SCHNAPS aus Kernobst - Träsch 50 cl / 25 % Schweiz

Hauseigener Likör vom Hotel Wetterhorn in Hasliberg

Mehr Infos



Versand Schweiz bis 3:0Kg nur CHF 9.90!
Oder Abholung in einer unserer Filialen.

Der Mindestbestellwert beträgt CHF 30

CHF 48.00

Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Produktes bis zu 4 Treuepunkte. Ihr Warenkorb hat insgesamt 4 Punkte die in einen Gutschein umgerechnet werden können im Wert von: CHF 0.80. Hinweis: Dieser Gutschein kann nicht für Spirituosen verwendet werden.


Story über die Entstehung vom Hasliberger Heuschnaps

Als das Hotel Wetterhorn nach seinem fast 30jährigen Winterschlaf wieder wachgeküsst wurde, entdeckten wir im Kellergewölbe ein altes Schriftstück, welches mehrere Jahrhunderte alt zu sein schien. Es war das Rezept vom legendären Hasliberger Heuschnaps.
«Einst - so erzählt man sich - sei das Obere Haslital von saftigen Weideplätzen bedeckt gewesen und inmitten habe ein kleiner See von wunderbarem Blau die Landschaft verschönt.
Zwei Brüder seien jedes Frühjahr mit ihren Herden da hinaufgezogen und hüteten auf den fetten Triften ihr Vieh. Viele Jahre lebten die Beiden in schöner Eintracht, bis sie eines Tages wegen einem verloren gegangenen Rind in Streit geraten seien, wobei der Ältere den Jüngeren im Jähzorn erschlagen habe.
Wie er die ruchlose Tat verwischen konnte, es habe ihn doch nicht mehr da oben gelitten und mit Herde und Habe habe er sich zum Abstieg gerüstet. Da - als er eben im Begriff stand, das Tal zu verlassen - sei es plötzlich Nacht um ihn geworden. Schwarze Wolken hätten sich um ihn zusammengeballt und Blitz auf Blitz sei mit donnerndem Getöse niedergefahren.
Ebenso plötzlich wie das Unwetter gekommen, habe es sich wieder verzogen; aber als die Sonne durch die Wolken brach, habe sie nur noch eine traurige Öde beschienen. Nur ein kleiner Fleck der saftigen Weide blieb unversehrt.
Der ältere Bruder sah darin ein Zeichen vom Heiligen Geist. Nach unzähligen, schlaflosen Nächten entschloss er sich, aus dem Heu vom letzten Stück dieser saftigen Bergwiese, den heute legendären Heuschnaps zu brennen. Mit dieser Tat bat der fehlbare Bruder den Herrn um Vergebung.
Das Rezept vom Heuschnaps wurde gut behütet und von Generation zu Generation weiter gegeben. Niemand wurde in das Geheimnis der Rezeptur eingeweiht.
Wie das Rezept in das Kellergeschoss vom Hotel Wetterhorn kam, ist bis heute nicht bekannt. Der Geschichte und Tradition verpflichtet, haben wir uns entschlossen, Heuschnaps nach der alten Tradition zu brennen und unter das Volk zu bringen.
Mit jedem Schluck Heuschnaps, so sagt man im Haslital, rückt der fehlbare Bruder ein Stückchen näher Richtung Himmel und Erlösung.
Aus diesem Sinn – auf die Vergebung aller Sünden. Prost!

  • Spirituose ab 18 J. JA
  • Herkunftsland Schottland
  • Alkohol Ja
Datum : 2014-10-21

Kommentar : einfach nur lecker!

Datum : 2015-02-26

Kommentar : Einfach lecker dieses Original!

Datum : 2016-05-03

Kommentar : Sehr gut im Gechmack.\nan Freunde weiter empfehlen

Datum : 2017-02-04

Kommentar : Nicht jedermanns Sache.




HEU SCHNAPS aus Kernobst - Träsch 50 cl / 25 % Schweiz <p>Story über die Entstehung vom Hasliberger Heuschnaps</p> <p>Als das Hotel Wetterhorn nach seinem fast 30jährigen Winterschlaf wieder wachgeküsst wurde, entdeckten wir im Kellergewölbe ein altes Schriftstück, welches mehrere Jahrhunderte alt zu sein schien. Es war das Rezept vom legendären Hasliberger Heuschnaps.<br />«Einst - so erzählt man sich - sei das Obere Haslital von saftigen Weideplätzen bedeckt gewesen und inmitten habe ein kleiner See von wunderbarem Blau die Landschaft verschönt.<br />Zwei Brüder seien jedes Frühjahr mit ihren Herden da hinaufgezogen und hüteten auf den fetten Triften ihr Vieh. Viele Jahre lebten die Beiden in schöner Eintracht, bis sie eines Tages wegen einem verloren gegangenen Rind in Streit geraten seien, wobei der Ältere den Jüngeren im Jähzorn erschlagen habe.<br />Wie er die ruchlose Tat verwischen konnte, es habe ihn doch nicht mehr da oben gelitten und mit Herde und Habe habe er sich zum Abstieg gerüstet. Da - als er eben im Begriff stand, das Tal zu verlassen - sei es plötzlich Nacht um ihn geworden. Schwarze Wolken hätten sich um ihn zusammengeballt und Blitz auf Blitz sei mit donnerndem Getöse niedergefahren.<br />Ebenso plötzlich wie das Unwetter gekommen, habe es sich wieder verzogen; aber als die Sonne durch die Wolken brach, habe sie nur noch eine traurige Öde beschienen. Nur ein kleiner Fleck der saftigen Weide blieb unversehrt.<br />Der ältere Bruder sah darin ein Zeichen vom Heiligen Geist. Nach unzähligen, schlaflosen Nächten entschloss er sich, aus dem Heu vom letzten Stück dieser saftigen Bergwiese, den heute legendären Heuschnaps zu brennen. Mit dieser Tat bat der fehlbare Bruder den Herrn um Vergebung.<br />Das Rezept vom Heuschnaps wurde gut behütet und von Generation zu Generation weiter gegeben. Niemand wurde in das Geheimnis der Rezeptur eingeweiht.<br />Wie das Rezept in das Kellergeschoss vom Hotel Wetterhorn kam, ist bis heute nicht bekannt. Der Geschichte und Tradition verpflichtet, haben wir uns entschlossen, Heuschnaps nach der alten Tradition zu brennen und unter das Volk zu bringen.<br />Mit jedem Schluck Heuschnaps, so sagt man im Haslital, rückt der fehlbare Bruder ein Stückchen näher Richtung Himmel und Erlösung.<br />Aus diesem Sinn – auf die Vergebung aller Sünden. Prost!</p>
CHF 48.00

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

Kundenbewertungen

Es wurde noch keine Bewertung abgegeben
Bewerte / Schreibe einen Kommentar


HEU SCHNAPS aus Kernobst - Träsch 50 cl / 25 % Schweiz
Hotel Wetterhorn Hasliberg
Category : kernobst-trasch
Product GTIN : 7629999029491
Price : 48 CHF
Stock: In Stock

Rating(s) and review(s) :
Average: 4.5 / 5
Based on 4 rating(s) and 4 user review(s).

Kontaktieren Sie uns

Wir sind Mo. - Sa. von 08.00 - 19.00 Uhr, für Sie erreichbar

Telefon-Nr.041 241 07 07

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Zahlungsmethoden

Autor: Marcel Jost