FERDINAND'S Saar QUINCE Gin 50 cl / 30 % Deutschland Vergrößern

FERDINAND'S Saar QUINCE Gin 50 cl / 30 % Deutschland

FERDINAND'S Saar QUINCE Gin 50 cl / 30 % Deutschland

Frisch geerntete Birnenquitten aus eigenem Anbau direkt hinter der Brennerei, unser Saar Dry Gin sowie eine Infusion des 2011 Rausch Kabinett bilden unsere regionale Hommage an den britischen Sloe Gin: Ferdinand's Saar Quince Gin.

Master Distiller Andreas Vallendar vereint selektiv handgelesene Riesling-Trauben des Weinguts Zilliken und über 30 fein abgestimmten Botanicals aus den Weinbergen und eigenem Anbau. In unserem Quince Gin wird der 2011er Rausch Kabinett infundiert, der vom Gault Millau 2013 mit 92 Punkten und als bester Kabinettwein des Jahres ausgezeichnet wurde. Der königlich-preußische Forstmeister Ferdinand Geltz ist nicht nur Namensgeber unseres Gin, sondern auch geschichtsträchtiger Mitgründer des VDP Mosel-Saar-Ruwer.

Dieser goldene Gin von der Saar ist das Sinnbild für die perfekte Balance zwischen Süße, Säure und Bitterkeit.

170

Lieferbarkeit innert max 2 Wochen lieferbar

Nur online erhältlich

CHF 65.00

Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Produktes bis zu 6 Treuepunkte. Ihr Warenkorb hat insgesamt 6 Punkte die in einen Gutschein umgerechnet werden können im Wert von: CHF 1.20. Hinweis: Dieser Gutschein kann nicht für Spirituosen verwendet werden.


  • Altersfreigabe Spirituose ab 18 Jahren
  • Herkunftsland Deutschland
  • Alkohol Ja

Es gibt keine neuen Kundenkommentare.




FERDINAND'S Saar QUINCE Gin 50 cl / 30 % Deutschland
CHF 65.00

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

Kundenbewertungen

Es wurde noch keine Bewertung abgegeben
Bewerte / Schreibe einen Kommentar


FERDINAND'S Saar QUINCE Gin 50 cl / 30 % Deutschland
Capulet & Mantague Ltd.
Category : ferdinands
Product GTIN : 4260270190627
Product Ref : 170
Price : 65 CHF
Stock: Out of Stock

Kontaktieren Sie uns

Wir sind Mo. - Sa. von 08.00 - 19.00 Uhr, für Sie erreichbar

Telefon-Nr.041 241 07 07

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Zahlungsmethoden

PayPal

Autor: Marcel Jost