Absolut TUNE Sparkling Fusion V2 Special Edition 70 cl / 14 % Schweden Vergrößern

Absolut TUNE Sparkling Fusion V2 Special Edition 70 cl / 14 % Schweden

Absolut TUNE Sparkling Fusion V2 Special Edition 70 cl / 14 % Schweden 

Für seine neue Produktinnovation Absolut Tune hat sich die schwedische Vodkamarke mit dem renommierten Weingut Brancott Estate aus Neuseeland zusammengetan. Das Ergebnis ist ein prickelnder Mix aus Absolut Vodka und edlem Sauvignon Blanc aus der neuseeländischen Region Marlborough. Absolut Tune begeistert mit einem lebhaften und frischen Fruchtaroma, bleibt dabei aber so stark wie Absolut Vodka.

Angelehnt an eine Champagnerflasche, bedeutet das Design von Absolut Tune eine Abkehr von der klassischen Absolut-Flaschenform. Eine erste Version von dieses Produkts wurde 2011 ausschließlich im australischen Sydney und in sehr begrenzter Stückzahl angeboten. Die zweite Version, die wir Dir hier anbieten, ist ebenfalls streng limitiert und in Europa sehr schwer zu finden.

2715

Achtung: Letzte verfügbare Produkte!



Versand Schweiz bis 3:0Kg nur CHF 9.90!
Oder Abholung in einer unserer Filialen.

Der Mindestbestellwert beträgt CHF 30

CHF 149.00

Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Produktes bis zu 14 Treuepunkte. Ihr Warenkorb hat insgesamt 14 Punkte die in einen Gutschein umgerechnet werden können im Wert von: CHF 2.80. Hinweis: Dieser Gutschein kann nicht für Spirituosen verwendet werden.


  • Herkunftsland Schweden
  • Alkohol Ja

Es gibt keine neuen Kundenkommentare.




Absolut TUNE Sparkling Fusion V2 Special Edition 70 cl / 14 % Schweden
CHF 149.00

Kundenbewertungen

Es wurde noch keine Bewertung abgegeben
Bewerte / Schreibe einen Kommentar


Absolut TUNE Sparkling Fusion V2 Special Edition 70 cl / 14 % Schweden
Absolut Vodka
Category : special-editions
Product GTIN : 835229000957
Product Ref : 2715
Price : 149 CHF
Stock: In Stock

Kontaktieren Sie uns

Wir sind Mo. - Sa. von 08.00 - 19.00 Uhr, für Sie erreichbar

Telefon-Nr.041 241 07 07

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Zahlungsmethoden

Autor: Marcel Jost