Schnelle & sichere Lieferung
Portofrei ab CHF 199.--
auf Rechnung ab CHF 50.--
Bestellen Sie für weitere 299,00 CHF und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!
VL92 XY GIN 50 cl / 41.7 % Holland

VL92 XY GIN 50 cl / 41.7 % Holland

Artikelnummer: 2015

VL92 XY GIN 50 cl / 41.7 % Holland VL92 XY Gin wird in der Van Toor Distillery, Vlaardingen produziert. Dieser Gin basiert auf neutralem Getreide und Malzwein (aus Mais, Gerste und Roggen) und einer Mischung aus 14 Pflanzen, darunter Wacholder,...

weitere Details

Alkohol:
Ja
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

55,00 CHF *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit innert 2 Wo Werktage

Lagerbestand: 0
  • Zahlen Sie bequem mit:

Bestellen Sie für weitere 299,00 CHF und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!
Schnelle & sichere Lieferung Bewerten Sie uns
Ressourcenschonende Herstellung Schnelle Lieferung
Faire & Soziale Produktion BB Portofrei ab 199 CHF
Haltbarer Produktionsprozess Kauf auf Rechnung
Haltbarer Produktionsprozess Pick Up und Beratung im Store
VL92 XY GIN 50 cl / 41.7 % Holland VL92 XY Gin wird in der Van Toor Distillery, Vlaardingen... mehr

VL92 XY GIN 50 cl / 41.7 % Holland

VL92 XY Gin wird in der Van Toor Distillery, Vlaardingen produziert. Dieser Gin basiert auf neutralem Getreide und Malzwein (aus Mais, Gerste und Roggen) und einer Mischung aus 14 Pflanzen, darunter Wacholder, Engelwurz, Bitterorangenschale, Aprikosenkernen und Koriander sowie einige andere geheime Pflanzen.

Als Basis werden etwa 25 % Malzwein verwendet. Durch die Verbindung von Gin und Genever und der Kombination weiterer Zutaten während der Destillation erhält der Gout eine botanische Note.

Als Andacht des Schiffes VL92 mit dem die Holländer vor vielen Jahrhunderten Gewürze für die Produktion ihres Genevers importierten. Der Genever gilt als Vorläufer des Gins. Der VL92 Gin basiert wie der klassische Genever auf Malzwein. Die Beigabe verschiedener exotischer Botanicals verleihen diesem Gin schliesslich einen modernen Twist.

Ohne Holland kein Genever, ohne Genever keinen Gin. Diese kurze Aussage verdeutlicht die Bedeutung unseres westlichen Nachbarns an der Wacholder-Spirituose. Während andere Länder den Holländern in Sachen Gin-Innovationen allerdings davonzogen, gibt es seit wenigen Jahren einen Neuankömmling aus Rotterdam. Der VL92 Gin vereint dabei inhaltlich Tradition und Moderne: Genever und Gin. Ein Destillat, bei dem einen die Aromen nur so um die Ohren fliegen. VL92 hört sich eher nach einer Mittelstrecken-Rakete oder einem Bibliotheks-Register an. Gin wäre nicht unbedingt das Erste, das ich mit diesem Namen assoziiert hätte. Die beiden Gründer der VL92-Marke, Leo Fontijne und Sietze Kalkwijk, haben allerdings eine interessante Geschichte über die Namensherkunft parat. Entlang des Seeweges von Holland nach England verschifften Fontijne und Kalkwijk ihre erste Ladung Gin nach London. Sie nahmen also exakt jenen traditionsreichen Weg, der Jahrhunderte früher bereits Genever auf die britische Insel brachte. Und das Schiff auf dem sie fuhren? Das war die VL92. Fontijne und Kalkwijk verschmelzen mit ihrem Gin Tradition und Moderne. Besser kann ich nicht ausdrücken, was man beim Tasting erfährt. Die Grundlage des VL92 bildet dabei MaltWine, also genau jener Rohstoff, der typisch für die Genever-Produktion ist. Die Getreidemischung als Maische und die Botanicals mit Fokus auf Koriander-Blätter sorgen für Extravaganz. Vor allem Letzteres ist so bemerkenswert, da meist die Samen und nicht die Blätter von Koriander für die Gin-Herstellungverwendet werden.

Alkohol: Ja
Altersfreigabe: Spirituose ab 18 Jahren
Inhalt: 70 cl
Kategorie: Gin
Herkunftsland: Holland
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Zuletzt angesehen