Kategorien

Anmeldung zum Drinkletter

Facebook Werde Fan

Werde Facebook Fan vom Drink-Shop und erhalte 5 % Rabatt (exkl. Spirituosen)

Hersteller

Gin

Es gibt 201 Produkte.

Was ist Gin und wie wird dieser hergestellt?

Der Gin Trend ist weiterhin ungebrochen, im...

Was ist Gin und wie wird dieser hergestellt?

Der Gin Trend ist weiterhin ungebrochen, im Wochentakt erscheinen neue Gins auf dem Markt. Aber wie wird eigentlich Gin überhaupt hergestellt?

Um einen Gin herzustellen braucht es erstmals, einen möglichst reinen Alkohol. Dieser kann aus einem beliebigen kohlehydrathaltigem Ausgangsstoff erstellt und destilliert werden. Meist aber aus Getreide, Kartoffeln oder Zucker Melasse.

Gin erhält seinen charakteristischen Geschmack mit der Beigabe von bestimmten Botanicals (Kräuter und Gewürzen)

Je nach Gin werden verschiedenste Botanicals eingesetzt.

Je nach Herkunft und Regionalität können bei der Gin-Herstellung etwa 120 verschiedene Zutaten als Aromen und Wirkstoffe zum Einsatz kommen.

Beispielsweise Koriander, Anis, Kümmel, Fenchelsamen, Kreuzkümmel, Zimt, Lakritze, Veilchenwurzel, Ingwer, Kardamom, Pfeffer, Calamus, Mandeln, Bohnenkraut, Rosmarin und Muskat. Die meisten Ginsorten werden mit 6 -10 Geschmacksstoffen angereichert, allerdings gibt es in den letzten Jahren einen Trend, immer mehr Botanicals zu verwenden.

Die Aromatisierung kann sowohl während der Destillation als auch nachträglich geschehen. Entweder werden die Alkoholdämpfe direkt durch die Botanicals geleitet und nehmen dabei die Aromen auf oder die Botanicals werden in den Ausgangs Alkohol eingelegt und mit diesen nochmals gebrannt (Mazeration).

Bei einem London Dry Gin müssen die Wachholder Beeren (Juniper Berries) überwiegend sein. Daher auch der typische Geschmack. Vorläufer der Gins war der niederländische Genever. Wer den Gin erfunden hat ist nicht restlos geklärt, laut den ältesten Quellen soll er im 17 Jahrhundert in England entstanden sein, als Franzosen und Holländer einen Schnaps mit dem damaligen Namen Jenever aus Ihrer Heimat mitbrachten. 

Es gibt heute 5 weit verbreitetet Varianten des Gins:

  • London Dry Gin (trocken)
  • Dry Gin (trocken, weniger wacholderbetont)
  • Plymouth Dry Gin (süsser und würziger)
  • Old Tom Gin (süsser)
  • Genever (süsser und aromatischer)

 Bekannte Cocktails und Londrinks aus Gin sind:

Gin Tonic und Gin Fizz, dem Dry Martini - dem Lieblingsgetränk von James Bond
Negroni, Tom Collins und wie sie alle heissen.

Im Gegensatz zu Whisky und Rum ist Gin eine einfache Spirituose, das heisst er muss nicht gelagert werden und ist somit sofort verkaufsbereit. Daher gibt es auch so viele Gin Marken auf dem Markt.

Mehr

Produkte pro Seite

Produkte pro Seite



Kontaktieren Sie uns

Wir sind Mo. - Sa. von 08.00 - 19.00 Uhr, für Sie erreichbar

Telefon-Nr.041 241 07 07

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Produktefilter

Zahlungsmethoden

PayPal

Autor: Marcel Jost